7. April 2018
Ötztal Tourismus

Heimische Familien unterstützen: Tiroler Gastro Day hat eine Mission

Die dreizehnte Auflage des Branchentreffs mit karitativem Gedanken in Obergurgl-Hochgurgl erzielte 44.000,- Euro. Dank der finanziellen Mittel kann zwölf Familien aus ganz Tirol unmittelbar geholfen werden.

Die Anteilnahme am Schicksal von Mitmenschen und das daraus resultierende Engagement begleiten den Tiroler Gastro Day seit Beginn. Wesentlichen Anteil daran tragen die Gastro Partner, die ihre Dienstleistungen und Produkte kostenlos zur Verfügung stellen. „Was wir erreicht haben, entstand durch euer Mitwirken und lässt sich auch nur so fortführen“, zollt Organisatorin Yvonne Auer ihren Mithelfern großen Respekt. Im Rahmen eines Bilanzgesprächs präsentierte sie, wohin die Erlöse des letztjährigen Gastro Day gehen. Bei der vergangenen Ausgabe im November 2017 wurde eine Summe von 44.000,- Euro erreicht.

Überlegte Verwendung

„Zum Branchentreff begrüßen wir Gastronomen aus nahezu allen Bezirken in Obergurgl-Hochgurgl. Deshalb verteilen wir auch die Spenden an Menschen in ganz Tirol“, erklärt Auer. Diese stammen heuer u.a. aus dem Ötztal, Pitztal, Innsbruck-Umgebung, Reutte und Kufstein. Mit den Spenden wird die Anschaffung dringend benötigter Hilfsmittel ermöglicht, um Menschen mit Handicap den Alltag zu erleichtern. „Der Gastro Day ist einzigartig über die Grenzen Tirols hinaus. Wesentliche Grundlage stellt das Bekenntnis der beteiligten Partner dar, die neben dem materiellen Einsatz auch ihre Zeit spenden“, so Herbert Peer, Obmann des Vereins „Netzwerk Tirol hilft“. Peter Neurauter, Vorstand von Ötztal Tourismus und in seiner Funktion als Unternehmer auch langjähriger Unterstützer lobt: „Es ist gelungen eine Erfolgsgeschichte zu schaffen, bei der viel Gutes bewirkt wird. Alle Beteiligten ziehen an einem Strang und arbeiten für die gemeinsame Sache. Es erfüllt mich mit Stolz, Teil dieses Netzwerks zu sein.“

DIE GASTRO PARTNER

Wirtschaftskammer Tirol – Sparte Tourismus und Freizeitwirtschaft, ORF Radio Tirol, JHG – Junges Hotel- und Gastgewerbe Tirol, Bergbahnen Obergurgl-Hochgurgl, Raiffeisen, Morandell, Pfanner & Gutmann, Trumer Pils, Erdinger Weißbräu, Starkenberger Bier, Erber, Vöslauer, Neurauter Frisch, Ötztal Arena Bäckerei, Handelshaus Wedl, Eurogast Grissemann, Fleischhof Oberland, Ötztaler Verkehrs Ges.m.b.H., Polak Mediaservice, Vieider Gastro, Nederhütte, Top Mountain Crosspoint, Top Mountain Star, Hohe Mut Alm, Verein Netzwerk Tirol hilft, Casino Innsbruck, Junge Wirtschaft, Skischule Obergurgl, Skischule Hochgurgl.

Weitere Informationen: www.obergurgl.com/gastroday

Für Rückfragen

Ötztal Tourismus
Sarah Ennemoser
Head of PR & Media
Gemeindestraße 4
A-6450 Sölden
T +43 57200 217 
F +43 57200 201
sarah.ennemoser@oetztal.com
www.oetztal.com

Polak Mediaservice

Dr.-Carl-Pfeiffenberger-Str. 12/9
A-6460 Imst
T +43 5412 66712
F +43 5412 90806
info@polak-mediaservice.at
www.polak-mediaservice.at

Herbert Peer (Verein Netzwerk Tirol hilft), Organisatorin Yvonne Auer und Peter Neurauter (Vorstand Ötztal Tourismus) (v.l.n.r.). 

Bildnachweis: Ötztal Tourismus (Abdruck honorarfrei)

Herbert Peer (Obmann Verein Netzwerk Tirol hilft) und Gastro Partner Samuel Huber (Privatbrauer Erdinger Weißbräu). 

Bildnachweis: Ötztal Tourismus (Abdruck honorarfrei)

Organisatorin Yvonne Auer berichtete beim Bilanzgespräch, wohin die Spenden 2018 gehen.  

Bildnachweis: Ötztal Tourismus (Abdruck honorarfrei)

Bei Schneetreiben präsentierten Organisatoren und Gastro Partner das beachtliche Ergebnis.

Bildnachweis: Ötztal Tourismus (Abdruck honorarfrei)

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.