12. Juni 2017
Alpenländische

Alpenländische übergibt 32 Wohnungen im Tiroler Unterland

Die gemeinnützige Wohnbaugesellschaft Alpenländische hat in der vergangenen Woche zwei Wohnanlagen mit insgesamt 32 Wohneinheiten in Wörgl und Vomp an die Bewohnerinnen und Bewohner übergeben.

Von "gelungenen Projekten" spricht DI Markus Lechleitner, Geschäftsführer Alpenländische, im Rahmen der Übergabefeiern in Wörgl und Vomp. "Unser Ziel war es, leistbaren und nachaltigen Wohnraum zu schaffen - das ist uns gemeinsam mit den Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträgern sehr gut gelungen", erklärte Lechleitner der sich außerdem bei den ausführenden Firmen für den reibungsfreien Bauverlauf bedankte.

Wörgl: Lebenswert Wohnen

"Wörgl ist eine Stadt in der es sich zu leben lohnt", betonte Bürgermeisterin Hedi Wechner im Rahmen ihrer Rede am vergangenen Donnerstag. "Kurze Wege und eine zuverlässige öffentliche Infrastruktur machen die Lebensgestaltung besonders attraktiv. In diesem Sinne wünsche ich den neuen Bewohnerinnen und Bewohnern viel Freude mit ihren Wohnungen und heiße sie recht herzlich hier in Wörgl willkommen." Als Einstandsgeschenk überreichte Wechner die Fahne der Stadt Wörgl damit sie bei offiziellen Feiertagen am Haus gehisst werden kann.

"Wenn wir Stadtwohnungen um 6,90 Euro pro Quadratmeter übergeben können, ist das für uns immer etwas ganz besonderes", freute sich Lechleitner und machte weiter deutlich: "Gerne realisieren wir auch in Zukunft hier in Wörgl leistbaren Wohnraum im Sinne der nachhaltigen Stadtentwicklung."

Vomp: sozialer wohnbau wie er sein soll

Große Freude herrschte auch in Vomp, wo die Gemeindevertreterinnen und Gemeindevertreter am Freitag die Anlage "Vomp/Au" mit insgesamt 18 Wohnungen übergaben.

"Als Gemeinde möchten wir uns recht herzlich bei der Alpenländischen für die Projektumsetzung bedanken," so der Vomper Bürgermeister Karl-Josef Schubert. "Besonders positiv war für uns, dass wir alle Wohnungen selbst vergeben konnten." So könne sichergestellt werden, dass der soziale Wohnbau den Menschen zugute kommt, die ihn am dringendsten brauchen.

Weitere Projekte

Die Alpenländische realisiert aktuell zahlreiche Projekte in Tirol, zum Beispiel in Erpfendorf (22 Wohnungen), Kundl (22 Wohnungen), Kirchbichl (36 Wohnungen), Lechaschau (45 Wohnungen), St. Anton (6 Wohnungen) und Landeck (31 Wohnungen und 3 Geschäftseinheiten).

Alle Anlagen der gemeinnützigen Wohnbaugesellschaft erfüllen höchste Qualitätsstandards und sind mit modernster Energie- und Haustechnik ausgestattet. Dadurch sind die Wohnungen nachhaltig und leistbar, in der Anschaffung gleichermaßen wie im Betrieb. Gemeinsam mit regionalen Partnern, wie zum Beispiel der Firma MPREIS, löst die Alpenländische nicht nur Wohnungs-, sondern auch Versorgungs- und Infrastrukturprobleme.

FÜR RÜCKFRAGEN

Alpenländische
Sonja Januschke
Viktor-Dankl-Straße 6-8
A-6020 Innsbruck
T +43 512 571411 37
F +43 512 571411 34
sonja.januschke@alpenlaendische.at
www.alpenlaendische.at

Polak Mediaservice

Dr.-Carl-Pfeiffenberger-Str. 12
A-6460 Imst
T +43 5412 66712
info@polak-mediaservice.at
www.polak-mediaservice.at

Bürgermeisterin Hedi Wechner (li.), Sozialreferent Christian Kovacevic (mitte) und Geschäftsführer DI Markus Lechleitner (re.) bei der Übergabe in Wörgl.

Bildnachweis: Alpenländische (Abdruck honorarfrei)

Insgesamt wurden in Wörgl 14 nachhaltige und leistbare Wohnungen in der Stadt realisiert.

v.l.: DI Harald Stöckl (Baumeister), Franz Schoderböck (Statik / WA Ingenieure), Diakon Christian Hauser, Hedi Wechner (Bürgermeisterin Wörgl), DI Markus Lechleitner (Geschäftsführer Alpenländische), Christian Kovacevic (Sozialreferent Wörgl), Hermann Etzelsdorfer (Stadtbaumeister).
Bildnachweis: Alpenländische (Abdruck honorarfrei)

Die Wohnanlage Vomp/Au wurde am vergangenen Freitag feierlich übergeben.

v.l.: Ing. Alexander Zlotek (Bauleitung Alpenländische), DI Markus Lechleitner (Geschäftsführer Alpenländische), DI Heidi Geisler (Gemeindevorstand), Karl-Josef Schubert (Bürgermeister), DI Johann Sailer (Architekt), Klaus Mair (Vizebürgermeister).
Bildnachweis: Alpenländische (Abdruck honorarfrei)

Der Vomper Bürgermeister Karl-Josef Schubert hieß die Bewohnerinnen und Bewohner in ihren neuen Wohnungen willkommen.

Bildnachweis: Alpenländische (Abdruck honorarfrei)

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.