9. Mai 2018
AREA 47

Action für brasilianischen TV-Star und Mega-Influencer Caio Castro in der AREA 47

Mit dem Wohnmobil von Brasilien auf Roadtrip Richtung Fußball-WM in Russland. Der Schauspieler, MTV-Moderator und Top-Instagrammer (16,1 Millionen Follower) Caio Castro legt auf seiner Tour durch Europa einen adrenalinhaltigen Zwischenstopp in Tirol ein.

Im Februar starteten Castro und zwei Freunde ihren ultimativen Roadtrip in Brasilien. Ziel des Projekts über 30.000 Kilometer und durch sechzehn Länder ist die Fußball-WM 2018. In Österreich suchte sich der begeisterte Sportler die AREA 47, den größten Outdoor-Freizeitpark des Landes, für einen Besuch aus. Auf dem Programm standen drei Tage vollgepackt mit Rafting, Motocross, Cliff Diving und Wakeboarden. „In Brasilien verfügen wir über keine derartige Anlage, die so viele Möglichkeiten an einem Platz bietet“, freut sich der Moderator der brasilianischen MTV-Dating-Show „Are you the One“. Besonders genießt der Schauspieler, sich in Europa unbeschwert bewegen zu können. „Hier kennt mich fast niemand. Das gibt mir die Freiheit, die Menschen und ihre Verhaltensweisen zu studieren, was elementar für die Schauspielerei ist. In meiner Heimat Brasilien gelingt mir das selten“, erklärt der 29-Jährige.

Magischer Platz

Für die Dreharbeiten zur Telenovela „Novo Mundo“ hatte Castro bereits Berührungspunkte mit Österreich. Darin spielte er die historische Figur des Dom Pedro, Kaiser von Brasilien, der die Habsburgerin Leopoldine heiratete. „Ich interessiere mich auch persönlich sehr für die Geschichte meines Landes und habe nicht erwartet, einmal das Geburtsland unserer ehemaligen Kaiserin zu bereisen. Die Menschen hier sind sehr freundlich, es ist ein magischer Platz“, lobt der Star. Über Instagram gibt er seinen mehr als 16,1 Millionen Anhängern unmittelbare Eindrücke von den Abenteuern als Nomade. Seine größte Hoffnung: „Die brasilianische Nationalmannschaft beim Finale in Russland siegen zu sehen.“ Ob die Selecao mit ihrem Kunstfußball nun Begeisterungsstürme auszulösen vermag oder nicht, steht in den Sternen. Tirol und der AREA 47 haben Castro und seine Millionen Follower aber schon einmal ordentlich verzaubert.

FÜR RÜCKFRAGEN

AREA 47 Betriebs GmbH
Ötztaler Achstraße 1
A-6430 Ötztal-Bahnhof
T +43 5266 87676
F +43 5266 87676 76
info@area47.at
www.area47.at

Polak Mediaservice

Dr.-Carl-Pfeiffenberger-Str. 12
A-6460 Imst
T +43 5412 66712
info@polak-mediaservice.at
www.polak-mediaservice.at

Caio Castro (2.v.li.) und Freunde mit René Schnöller (3.v.li) von der AREA 47.

Bildnachweis: AREA 47 (Abdruck honorarfrei)

Über 16 Millionen Follower verfolgen die Abenteuer des brasilianischen "nomads" via Instagram.

Bildnachweis: AREA 47 (Abdruck honorarfrei)

Dominik Hernler (li.) und Caio Castro (re.) bei der gemeinsamen Wakeboard Session.

Bildnachweis: AREA 47 (Abdruck honorarfrei)

Caio Castro (li.) und Alain Kohl (re.) beim Cliff Diving.

Bildnachweis: AREA 47 (Abdruck honorarfrei)

Caio Castro (li.) und João Paulo Possos Ferreira (re.) battlen sich an den Bikes.

Bildnachweis: AREA 47 (Abdruck honorarfrei)

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.