16. Juli 2019
Alpenländische

Alpenländische übergibt Wohnungen in Imst

Am 12. Juli feierte der gemeinnützige Wohnbauträger die Fertigstellung von 20 neuen Wohnungen am Eichenweg in Imst.

Nach einer Bauzeit von 20 Monaten wurden die Mietwohnungen mit Kaufoption nach TWFG 1991 an die Bewohner übergeben. Die Anlage ist in Passivhausqualität errichtet und besteht aus drei Häusern und bietet mit vier 2-Zimmerwohnungen, vierzehn 3-Zimmerwohnungen und zwei 4-Zimmerwohnungen ein großzügiges Angebot an neuem Wohnraum in der Stadt Imst. Jeder Einheit sind ein Tiefgaragenplatz sowie ein Kellerabteil zugeordnet.

Modernes Wohnen in zentrumsnaher Lage

Die Alpenländische hat 4,3 Millionen Baukosten in die Errichtung des Projektes investiert und zwei Millionen Wohnbauförderung erhalten. Geschäftsführer DI Markus Lechleitner freut sich über den reibungslosen und unfallfreien Verlauf der Bauarbeiten und die hochwertige Arbeit, die geleistet wurde: „Ich bedanke mich bei der Stadtgemeinde Imst für die äußerst angenehme Zusammenarbeit und bei allen ausführenden Firmen und deren Mitarbeitern für die Termintreue und die hohen Ansprüche, die von allen erfüllt wurden. Imst ist ein Ort mit hoher Wohnqualität, ich wünsche den Bewohnern, dass sie dies schätzen und sich hier wohlfühlen.“ Die hochwertigen Wohnungen befinden sich in ruhiger Lage und unmittelbarer Nähe zum Stadtkern der Bezirkshauptstadt.

LA Bürgermeister Stefan Weirather ist nach den anfänglichen Hürden, die es bei der Planung zu überwinden gab, vom sichtbaren Ergebnis überzeugt. „Es galt hier auf kleiner Fläche ein Bauvorhaben mit 20 Wohnungen zu realisieren. Für die gelungene Umsetzung waren viele Gespräche notwendig“, so der Bürgermeister. Auch von seiner Seite gab es Lob für den gemeinnützigen Bauträger und die sehr gute Zusammenarbeit. Im Anschluss an den Segen, den Diakon Andreas Sturm bei strömendem Regen erteilte, erfolgte die feierliche Schlüsselübergabe, begleitet von den besten Wünschen für eine glückliche und zufriedene Zukunft im neuen Zuhause.

FÜR RÜCKFRAGEN

Alpenländische
Sonja Januschke
Viktor-Dankl-Straße 6-8
A-6020 Innsbruck
T +43 512 571411 37
F +43 512 571411 34
sonja.januschke@alpenlaendische.at
www.alpenlaendische.at

Polak Mediaservice

Dr.-Carl-Pfeiffenberger-Str. 12
A-6460 Imst
T +43 5412 66712
info@polak-mediaservice.at
www.polak-mediaservice.at

Nach 20 Monaten Bauzeit wurde kürzlich die Fertigstellung von 20 Wohnungen am Imster Eichenweg gefeiert. v.l.n.r.: Stadtrat Friedrich Fillafer, Diakon Ing. Andreas Sturm, Stadträtin Mag. Andrea Jäger, DI Markus Lechleitner (GF Alpenländische), LA BGM Stefan Weirather, Ing. Simon Smekal (Alpenländische)

Bildnachweis: Alpenländische (Abdruck honorarfrei)

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.