27. Juni 2017
AREA 47

AREA 47: Auszeit vom Trainingsalltag für den FC Wacker Innsbruck

Statt sich am grünen Rasen zu verausgaben, wagten sich die Fußballprofis des Tiroler Erste Liga-Vereins zum Rafting in die AREA 47. Das eintägige Teambuilding im ungewohnten Terrain begeisterte den über 30 Personen starken Spieler- und Betreuerstab.

Nach dem Remis beim Testspiel gegen Dinamo Moskau genehmigte FC Wacker Innsbruck-Trainer Karl Daxbacher seinen Spielern einen actionreichen Tag am Eingang zum Ötztal. Der gesamte Profikader kam mit Trainern und Betreuern in die AREA 47. Einer frühmorgendlichen Einheit folgte unlimitierter Wasserspaß für die Kicker. Im 20.000 m² großen Areal vergnügten sich die Athleten im Rutschenpark sowie bei Cannonball, Blobbing und vielen weiteren Aktivitäten. Höhepunkt stellte eine gemeinsame Raftingtour auf der Imster Schlucht dar, die knapp eine Spielzeit lang dauerte.

„Miteinander fördern“

Für Alfred „Ali“ Hörtnagl ist der Aufenthalt in der AREA 47 ein Glücksfall. „Wir haben einige junge Spieler und Neuzugänge im Team. Solche Anlässe eignen sich hervorragend, dass sich die Jungs besser kennenlernen, Spaß haben und das Teamgefüge für die kommende Saison passt“, so der General Manager vom FC Wacker Innsbruck. „Teambuilding ist auch für Fußballvereine ein wichtiges Thema und wo lässt sich das besser bewerkstelligen als in einem sportlichen Rahmen“, meinte Chris Schnöller, Geschäftsführer der AREA 47. Welche Früchte die gemeinsame Bootstour am Inn trägt, zeigt sich bei den nächsten Testspielen bzw. beim Saisonauftakt in der Ersten Liga gegen BW Linz am 21. Juli.

Weitere Infos: www.area47.at

 

FÜR RÜCKFRAGEN

AREA 47 Betriebs GmbH
Ötztaler Achstraße 1
A-6430 Ötztal-Bahnhof
T +43 5266 87676
F +43 5266 87676 76
info@area47.at
www.area47.at

Polak Mediaservice

Dr.-Carl-Pfeiffenberger-Str. 12
A-6460 Imst
T +43 5412 66712
info@polak-mediaservice.at
www.polak-mediaservice.at

Vor der Fahrt auf dem Inn absolvierte das Team noch Trockenübungen. 

Bildnachweis: AREA 47 (Abdruck honorarfrei)

Das sportliche Teambuilding fördert das Miteinander von Neuzugängen und arrivierten Stammspielern. 

Bildnachweis: AREA 47 / Rudi Wyhlidal (Abdruck honorarfrei)

General Manager Alfred Hörtnagl und Trainer Karl Daxbacher (l.) mit dem Profikader, Trainerteam und Betreuerstab. 

Bildnachweis: AREA 47 (Abdruck honorarfrei)

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.