17. Mai 2018
Bergbahnen Hochoetz

Bergbahnen Hochoetz übergeben Spende an „Netzwerk Tirol hilft“

Soziales Engagement steht hinter dem Betriebs- und Vereinsskirennen in Hochoetz. Der Erlös aus dem Juxrennen kommt in Not geratenen Tirolern zugute. GF Andreas Perberschlager und Marketingleiterin Nadja Frischmann übergaben den stattlichen Betrag von 2.640,- Euro an Koordinator Herbert Peer vom „Netzwerk Tirol hilft“.

Das Betriebs- und Vereinsskirennen in Hochoetz ist mittlerweile ein alljährlicher Fixpunkt am Ende der Saison, die 2017/2018 eine Rekordsaison war. Organisatorisch stehen hinter dem beliebten „Seilrennen“ die Bergbahnen Oetz gemeinsam mit dem USV Skiclub Oetz. Auch heuer war der Spaßfaktor für alle Beteiligten hoch – 32 Teams haben sich am 14. April auf die hindernisreiche Piste begeben. Als Sieger ging das Team 1 der Musikkapelle Oetz hervor. Für alle Teilnehmer gab es Grund zur Freude – mehrere Unternehmen der Region unterstützen das Event mit attraktiven Sachpreisen. Die Rennläufer haben sich auch in den Dienst einer guten Sache gestellt. Der Erlös aus den Nenngeldern wurde über mehrere Rennen gesammelt und als Spende verwendet.

Spaß und soziales Engagement

Der Betrag der letzten drei Vereinsrennen beläuft sich auf 2.640,- Euro. Die Spende konnte vor wenigen Tagen an das „Netzwerk Tirol hilft“ übergeben werden. Die Initiative von LH Günther Platter bemüht sich Menschen, die unverschuldet in Not geraten sind, schnell und unbürokratisch zu helfen. Das Motto des Vereins lautet: TirolerInnen helfen TirolerInnen - die Bergbahnen Oetz und der USV Skiclub Oetz haben mit ihrem Beitrag ein Zeichen für soziales Engagement in der Region gesetzt.

Für Rückfragen

Bergbahnen Hochoetz
Angerweg 13
6433 Oetz
T: +43 5252 / 63 85
F: +43 5252 / 63 85-15
info@hochoetz.at
www.oetz.com

Polak Mediaservice

Dr.-Carl-Pfeiffenberger-Str. 12
A-6460 Imst
T +43 5412 66712
info@polak-mediaservice.at
www.polak-mediaservice.at

Geschäftsführer Andreas Perberschlager (links) und Marketingleiterin Nadja Frischmann übergaben stattliche 2.640,-- Euro an Herbert Peer vom Netzwerk Tirol hilft.

Bildnachweis: Bergbahnen Oetz (Abdruck honorarfrei)

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.