5. Dezember 2018
Pressemeldungen

Der Johanniter-Weihnachtstrucker macht Halt bei BIO vom BERG

Mit sorgfältig zusammengestellten Hilfspakten trägt die Aktion Johanniter-Weihnachtstrucker seit nunmehr 25 Jahren dazu bei, die größte Not in den ärmsten Regionen Südosteuropas zu lindern. Erstmals beteiligen sich auch die Johanniter Tirol an der überregionalen Hilfsaktion. BIO vom BERG ergreift die Initiative und unterstützt die Aktion mit ausgewählten Tiroler Bio-Produkten im Wert von über 2.500 Euro.

Die Entscheidung, die Weihnachtstrucker-Päckchen mit BIO vom BERG Produkten zu befüllen, wurde kurzerhand nach Bekanntgabe der Aktion getroffen: „Wir haben im Team entschieden, das ist eine gute Sache, da machen wir mit“, erklärt Björn Rasmus, Geschäftsführer von BIO vom BERG. Am 29. November 2018 fand die Geschenkübergabe in der Wilhelm-Greil-Straße in Innsbruck statt. Alexandra S. Durst, Assistenz der Geschäftsführung der Johanniter Tirol sowie Michael Örfi vom Rettungsdienst nahmen die Ware persönlich entgegen. Dass es sich bei der Spende um Bio-Produkte aus Tirol handelt, freut die Verantwortlichen der Hilfsaktion besonders. Im gesamten Ablauf der Spendenaktion wird großer Wert auf Nachhaltigkeit gelegt – umso wünschenswerter ist es, dass die gespendete Ware direkt in der Region produziert wurde und dadurch ein geringer ökologischer Fußabdruck garantiert werden kann.

Regionale Produkte für den guten Zweck

Mit der Beteiligung an der Aktion Johanniter-Weihnachtstrucker setzt BIO vom BERG ein Zeichen der Solidarität. Statt traditioneller Weihnachtsgeschenke an Kunden werden in diesem Jahr Hilfspakete für bedürftige Menschen in Südosteuropa geschnürt. Jedes Weihnachtspaket enthält Lebensmittel und Hygieneartikel, welche aus zollrechtlichen Gründen vorab bestimmt werden. BIO vom BERG hat anhand der Packliste fünf geeignete Produkte aus dem Sortiment ausgewählt: 200 Packungen Bio-Butterkekse der Bäckerei Kostner aus dem Zillertal, 270 Packungen Tiroler Bio-Haferflocken, 150 Packungen Tiroler Bio-Nudeln von der Familie Told aus Baumkirchen, 70 Packungen Tiroler Bio-Cornflakes von Josef Glatzl aus Haiming sowie 450 Tafeln Zotter Schokolade werden demnächst in ausgewählte Gegenden Südosteuropas transportiert.

Die Weihnachtstrucker starten ihre Reise

Schokolade, Kekse, Reis, Nudeln, Mehl – was bei uns in Österreich tagtäglich im Supermarkt eingekauft wird, ist für viele südosteuropäische Familien Luxus. Zu viele Menschen in ländlichen Regionen Albaniens, Bosniens, Rumäniens oder der Ukraine leiden nach wie vor unter großer Armut und ungewissen Zukunftsperspektiven. Seit Ende November sammelt die Johanniter-Gemeinschaft Hilfspakete von Privatpersonen, Unternehmen, Schulen, Kindergärten oder Vereinen. Nach Weihnachten nehmen die Johanniter-Weihnachtstrucker im Konvoi ihre mehrtägige Reise in die Zielländer auf. Ehrenamtliche Helfer verteilen die Päckchen anschließend vor Ort an bedürftige Familien oder in Armenküchen, Alten- und Kinderheimen. Für diese Menschen sind die Pakete eine kostbare Unterstützung. BIO vom BERG ist dankbar, an der Aktion teilnehmen und einen humanitären Beitrag leisten zu können.

Seit 2002 vermarktet die Genossenschaft Bioalpin eGen unter der Marke BIO vom BERG einzigartige und qualitativ hochwertige Produkte aus kleinstrukturierter Tiroler Bio-Berglandwirtschaft. BIO vom BERG steht für heimische Genussvielfalt, regionale Wertschöpfung sowie Fairness und Transparenz auf allen Ebenen.

Weitere Informationen:  

www.biovomberg.at
www.johanniter.at/weihnachtstrucker

Bitte Kunden-Kategorie auf Platz 1 sortieren
Polak Mediaservice

Dr.-Carl-Pfeiffenberger-Str. 12
A-6460 Imst
T +43 5412 66712
info@polak-mediaservice.at
www.polak-mediaservice.at

Die beiden Zivildiener Drilon Syla (links) und Thomas Steger (rechts) holten die BIO vom BERG Produkte ab. 

Bildnachweis: BIO vom BERG (Abdruck honorarfrei)

Alexandra S. Durst (links) und Björn Rasmus (2.v.l.) freuten sich mit den beiden Zivildienern über die gemeinsame Kooperation. 

Bildnachweis: BIO vom BERG (Abdruck honorarfrei)

Der Geschäftsführer von BIO vom BERG, Björn Rasmus, übergibt die Tiroler Bio-Produkte an Alexandra S. Durst von den Johannitern Tirol. 

Bildnachweis: BIO vom BERG (Abdruck honorarfrei)

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.