2. Februar 2018
Tiroler Oberland Ried-Prutz-Pfunds

Eröffnung Gschnair Alm verschoben

Die Schneemengen erlauben den erstmaligen Winterbetrieb der Gschnair Alm derzeit nicht. Die Eröffnung muss leider verschoben werden.

Ab 11. Februar wollte die Gschnair Alm erstmalig auch im Winter zur gemütlichen Einkehr in die urige Stube und auf die Sonnenterrasse einladen. Leider lassen die derzeitigen Schneemengen eine Freigabe durch die Lawinenkommission nicht zu. "Wir hoffen sehr, dass wir die Alm bald für Winterwanderer, Rodler und Skitourengeher aufsperren können", so Obmann der Alm, Werner Mair, zur verschobenen Eröffnung. "Wann das sein wird, können wir leider derzeit noch nicht sagen. Das ist abhängig von der Schnee- und Lawinensituation", so Mair weiter. 


Vielfalt im Schnee

Bis es soweit ist, stehen viele andere Möglichkeiten im Tiroler Oberland zur Verfügung, die Winterwelt abseits der Skipisten zu erleben. Perfekt dafür eignet sich beispielsweise ein Winterspaziergang in der Pfundser Tschey. Wie aus einem Heimatroman entsprungen erstreckt sich das malerische Gebiet rund 600 Meter oberhalb des Ortes. Wer lieber gemeinsam mit anderen auf einer geführten Tour die Gegend kennen lernt, der sollte unbedingt eine Winter- oder Schneeschuhwanderung mit Gisela wagen. Die geprüfte Berg- und Wanderführerin zeigt die wohl schönsten Aussichtpunkte. "Ich liebe es, draußen unterwegs zu sein. Die Schönheit der Bergwelt mit anderen zu teilen ist etwas Einzigartiges für mich", meint sie. Aber auch sonst laden viele Aktivitäten zur Bewegung in der frischen Luft ein, ob beim Langlaufen, Rodeln oder Eislaufen. Als Rodelpartie für die ganze Familie eignet sich dabei die über ein Kilometer lange Naturrodelbahn St. Ulrich oder die Rodelbahn Hohlenegg in Ried. Beide Bahnen sind beleuchtet und die Rodelhütten laden zum Einkehrschwung. Wer gern am Eis dahingleitet, der sollte die Eisflächen in Ried besuchen. "Wir haben oberhalb vom Rieder Badesee einen Eislaufplatz für Kinder und Eisstockschützen eingerichtet", so Daniel Rundl, Bereichsleiter des TVB Tiroler Oberland. Allen Biathlon-Fans oder solchen, die den Sport schon immer einmal ausprobieren wollten, steht einmal wöchentlich die neue Laser-Biathlon Anlage zur Verfügung. Ein ganz spezielles Erlebnis bietet sich Besuchern außerdem beim Wildgehege am Kobl und in Fendels. Dort können sie gemeinsam mit einem Guide Wildtiere wie Rehe und Hirsche bei der Fütterung beobachten.

Wartung und Erweiterung des Angebots

Für die perfekte Instandhaltung der Infrastruktur sind zahlreiche helfende Hände im Einsatz. So können auch große Mengen an Schnee schnellstmöglich geräumt werden. "Wir möchten uns für die großartige Arbeit der letzten Woche bedanken. Die Wege und Loipen winterfit zu halten, stellt eine Herausforderung dar. TVB, Gemeinde und Vereine ziehen dabei an einem Strang. Und Einheimische wie Gäste wissen das zu schätzen", so Elisa Thöni. Erstmals beschäftigt das Infobüro Pfunds des TVB Tiroler Oberland einen Außendienstmitarbeiter, der für die gesamten Winterwanderwege verantwortlich ist. Gemeinsam mit seinem Kollegen, der die Loipen präpariert, kümmert er sich um das Winter-Freizeit-Angebot rund um Pfunds. In Ried wird die Eisfläche des Rieder Badesees von Angestellten des TVB gewartet. In Zukunft soll auch in Ried und Prutz das Angebot an Winterwanderwegen ausgebaut werden. 

Nähere Informationen: www.tiroler-oberland.com

Tiroler Oberland Tourismus

Kirchplatz 48
A-6531 Ried i. O.
T. +4350225100
F. +4350225110
office@tiroler-oberland.com
www.tiroler-oberland.com

Polak Mediaservice

Dr.-Carl-Pfeiffenberger-Str. 12
A-6460 Imst
T +43 5412 66712
info@polak-mediaservice.at
www.polak-mediaservice.at

Die Winter-Öffnung der Gschnair Alm musste aufgrund der Lawinensituation auf unbestimmte Zeit verschoben werden.

Bildnachweis: TVB Tiroler Oberland/Kurt Kirschner (Abdruck honorarfrei)

Zahlreiche gespurte und teils beleuchtete Bahnen laden zum Rodelspaß ein.

Bildnachweis: TVB Tiroler Oberland/Kurt Kirschner (Abdruck honorarfrei)

Das Tiroler Oberland bietet vielfältige Möglichkeiten zum Wintersport abseits der Pisten.

Bildnachweis: TVB Tiroler Oberland/Kurt Kirschner (Abdruck honorarfrei)

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.