13. Juni 2019
Kaunertal Tourismus

KAUNERTALER GLETSCHERKAISER XXL ERÖFFNET DIE GIRODAYS 2019

Intensive Wettkampftage stehen für Hobbyradsportler und Profis Ende Juni am Programm. Den Auftakt der Girodays macht der 17. Kaunertaler Gletscherkaiser – im heurigen Jahr bereits zum zweiten Mal in der XXL-Variante. Die um 70 Kilometer erweiterte Route weckt mit 122 Kilometern und 4.000 Höhenmetern den Kampfgeist der Teilnehmer. Startschuss für den Radmarathon der Spitzenklasse ist am 23. Juni 2019 um 7.00 Uhr beim Quellalpin in Feichten.

Nach dem positiven Feedback des Vorjahres führt die verlängerte Strecke auch heuer wieder durch die Bezirke Landeck und Imst. Vom Startpunkt in Feichten geht es zunächst bis nach Kauns. Nach dem Anstieg über den Piller Sattel verläuft das Rennen durch den idyllischen Naturpark Kaunergrat und das Pitztal bis zum Wendepunkt in Imst. Von dort radeln die Athleten über Landeck, Fließ und den Gachen Blick am Kaunerberg wieder zurück ins Kaunertal. Mit einer Spitzenzeit von rund viereinhalb Stunden beeindruckte der letztjährige Sieger, Mathias Nothegger, Fans und Mitstreiter.

Highlight und Herausforderung: Gletscherpanoramastrasse

„Nichts für Warmduscher“ lautet das treffende Motto des XXL-Radmarathons. Als besondere Challenge und gleichzeitig einer der imposantesten Streckenabschnitte gilt die Gletscherpanoramastraße hin zum Kaunertaler Gletscher. Unter eindrucksvoller Naturkulisse mit Blick auf zahlreiche Dreitausender heißt es für die Sportler fokussiert zu bleiben, denn hier kämpfen sie um jeden Höhenmeter. Belohnt wird der Krafteinsatz durch den Empfangsjubel auf der Zielgeraden. Mit dem Rekord für die höchste Bergankunft Österreichs auf 2.750 Metern Seehöhe, lockt das Traditionsrennen jedes Jahr nationale und international bekannte Radsportler wie H.P. Obwaller, Andreas Ortner, Andi Traxl oder Daniela Pintarelli.

Top vorbereitet für XXL-Event

Mit der Organisation des beliebten Sportereignisses greift das Team vom Kaunertal Tourismus rund um Geschäftsführerin Michaela Gasser-Mark und OK-Chef Karl Mall den Trend zum Radsport gezielt auf. Der Radmarathon am 23. Juni ist gleichzeitig der Startschuss für die Girodays, eine Woche mit Radsportevents der Superlative, wozu unter anderem auch der Dreiländergiro in Nauders zählt.

Das Nenngeld für den Gletscherkaiser beträgt bei Voranmeldung bis 21. Juni (TVB Tiroler Oberland – Kaunertal Tourismus) 70,- Euro bzw. 75,- Euro direkt beim Start. Die Startnummernausgabe erfolgt am Tag des Rennens von 5.00 bis 6.30 Uhr oder am Vortag, 22. Juni, von 15.00 bis 18.00 Uhr beim Quellalpin in Feichten. Nach der Preisverleihung feiern und entspannen Athleten und Fans bei der großen Nudelparty am Kaunertaler Gletscher.

Zwei Wettkämpfe für den „Girokaiser“

Ambitionierte Teilnehmer, die einen Cupsieg anstreben, müssen sich bereits eine Woche nach dem Kaunertaler Gletscherkaiser beim legendären Rennradklassiker, dem Dreiländergiro in Nauders, beweisen. Beide Events stellen hohe Anforderungen an die Sportler und verlangen Motivation, Ausdauer und taktisches Geschick. Das „Race Across the Alps“ und das „Night Race Nauders“ runden das fulminante Programm der Girodays ab. Aufgrund des hohen Wettkampfniveaus und der imposanten Routen erwarten die Veranstalter auch heuer wieder ein international besetztes Teilnehmerfeld und tausende Radsportfans.

PROGRAMM GIRODAYS 2019 - TVB Tiroler Oberland

  • Eine ganze Woche im Zeichen des Radrennsports.
  • 23. Juni: „17. Kaunertaler Gletscherkaiser XXL“
  • 28. – 29. Juni: Race Across The Alps: Das härteste Eintagesrennen der Welt!
  • 28. Juni, abends: Nightrace Nauders – Radkriterium mitten durch Nauders
  • 30. Juni: Dreiländergiro Nauders als größte Breitenradveranstaltung Europas
  • Top organisiertes Rahmenprogramm, Angebote und Infrastruktur


Weitere Informationen und Anmeldung unter:

Tourismusverband Tiroler Oberland
Kaunertal Tourismus
Feichten 134 / 6524 Kaunertal
E-Mail: gletscherkaiser@kaunertal.com
Tel. +43 (0) 50 225 200
Fax +43 (0) 50 225 210
www.gletscherkaiser.at

FÜR RÜCKFRAGEN

Kaunertal Tourismus
Michaela Gasser
Feichten 134
A-6524 Kaunertal
T +4350225200
F +4350225210
office@kaunertal.com
www.kaunertal.com
www.facebook.com/kaunertal.at

Polak Mediaservice

Dr.-Carl-Pfeiffenberger-Str. 12
A-6460 Imst
T +43 5412 66712
info@polak-mediaservice.at
www.polak-mediaservice.at

Heuer findet der Gletscherkaiser zum zweiten Mal in der XXL-Variante statt. 

Bildnachweis: Kaunertal Tourismus
(Abdruck honorarfrei)

Unter dem Motto "Nichts für Warmduscher" kämpfen Radsportler um jeden Höhenmeter.

Bildnachweis: Kaunertal Tourismus
(Abdruck honorarfrei)

Der Gletscherkaiser ist der Startschuss für die Girodays.

Bildnachweis: Kaunertal Tourismus
(Abdruck honorarfrei)

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.