1. Februar 2017
Bergbahnen Hochoetz

Mondzauber Nightskishow in Hochoetz

Skifahren in Höchstform – das zeigen die heimischen Skilehrer und Profis im Rahmen der Mondzauber Nightskishow auf den Hängen der Skiregion Hochoetz am 08. Februar. Abgerundet wird das spektakuläre Programm von Feuer-, Pyrotechnik- und LED-Acts der Künstlergruppe Pyroterra aus Prag.

Sportlich-dynamische Demofahrten vom Feinsten. Waghalsige Tricks, Sprünge, abenteuerliche Freeski- und Skidoo-Manöver. Paragleiter, die mutig ins Tal wirbeln. Seit Wochen trainieren die Schneesportler der Skischulen in Hochoetz für ihren Auftritt im Rahmen der „Mondzauber Nightskishow“. Am 08. Februar heißt es dann endlich „Piste frei“ für die Athleten. Ab 19.45 Uhr sorgt DJ Mista T am Outdoor-Veranstaltungsgelände bei der Bergstation für die passende Einstimmung auf das sensationelle Schauspiel im Skigebiet. Um 20.30 Uhr zeigen dann die Mitwirkenden der Skischule Oetz-Hochoetz, Mali und AGE sowie die Paragleiter von Oetz-Air bei der großen Show ihr Können. Daneben lassen die Profis von Airpatrol mit Freestyle-Sprüngen und -Elementen den Atem der Besucher stocken. Feuer- und Pyrotechnikacts der Spezialisten von Pyroterra sowie eine LED-Einlage erhellen zusätzlich die Nacht und bilden ein eindrucksvolles Gegenstück zu den sportlichen Glanzleistungen. Ein fulminantes Feuerwerk bildet den krönenden Abschluss des Events.

Mit der Seilbahn geht es für die Gäste ab 19.30 Uhr bequem ins Skigebiet, retour zur Talstation gelangen die Besucher bis 22.30 Uhr. Das Nachtticket für die Auffahrt und die Mondzauber Nightskishow kostet für Erwachsene 11,00 Euro, Kinder bezahlen nur 6,00 Euro. 

Skiparadies mit Innovationskraft

Auch bei Tag präsentiert sich Hochoetz als Skiparadies für Wintersportler. Mit 39 Pistenkilometern in allen Schwierigkeitsgraden und 12 Liftanlagen wird der Skitag zum wahren Vergnügen für die ganze Familie. Die Skiregion investierte heuer rund sechs Millionen Euro in infrastrukturelle Maßnahmen. Mit der neuen Ochsengartenbahn ging die ehemalige 18-Jahre junge Giggijochbahn aus Sölden in Betrieb, ein Best-Practice-Beispiel für die nachhaltige Nutzung von Synergien im Ötztal. Die neue Seilbahn ist mit 60 Kabinen und einer Beförderungskapazität von 2.520 Personen pro Stunde als bequeme Zubringer- und Wiederholungsbahn im Einsatz. Gemütliche Almen und Bergrestaurants laden zum Einkehrschwung zwischen den Abfahrten. In den Skipausen sorgen die Stationen des WIDIVERSUM HOCHOETZ bei den kleinen Gästen für jede Menge Spiel und Spaß. Einheimische profitieren von attraktiven Tarifen und jeden Samstag sausen Kinder (bis inkl. JG 2001 nur mit Juff-Ausweis) beim Happy Family Day in Begleitung eines Elternteiles kostenlos über tief verschneite Hänge.

Für Rückfragen

Bergbahnen Hochoetz
Mag. Nadja Frischmann
Angerweg 13
6433 Oetz
T.: +43 5252 6385
F.: +43 5252 6385-15
info@hochoetz.at
www.oetz.com

Polak Mediaservice

Dr.-Carl-Pfeiffenberger-Str. 12
A-6460 Imst
T +43 5412 66712
info@polak-mediaservice.at
www.polak-mediaservice.at

Ein fulminantes Feuerwerk als Abschluss begeistert bei der Mondzauber Nightskishow am 08. Februar. 

Bildnachweis: Skiregion Hochoetz (Abdruck honorarfrei)

Paragleiter begleiten die Skishow in den Lüften.

Bildnachweis: Skiregion Hochoetz (Abdruck honorarfrei)

Eine perfekte Choreografie der Skischulen zeigt das skifahrerische Können der Mitwirkenden. 

Bildnachweis: Skiregion Hochoetz (Abdruck honorarfrei)

Die Künstler von Pyroterra liefern eine spektakuläre Feuershow. 

Bildnachweis: Skiregion Hochoetz (Abdruck honorarfrei)

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.