29. August 2018
TVB Tiroler Oberland

Region Nauders-Tiroler Oberland-Kaunertal ist Climbers Paradise Partner der Kletter-WM 2018

Die Region bietet eine Vielzahl an Klettermöglichkeiten mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Auch das Paraclimbing – das Klettern für Menschen mit Körper- oder Sinnesbehinderung findet immer mehr Zustrom.

Heuer nimmt die Region Nauders-Tiroler Oberland-Kaunertal bei der Kletter-WM in Innsbruck als Climbers Paradise Partner teil und unterstützt dabei auch die Charity Aktion „Klettern kann jeder“. Tirol ist vom 6. bis 16. September Gastgeber der Kletter-Weltmeisterschaft 2018. In der Landeshauptstadt präsentiert sich das größte internationale Event mit rund 700 Athleten aus 65 Ländern unter dem Motto „Innsbruck 2018 – make friends. climb. celebrate“. Der Klettersport in all seinen Facetten begeistert ganze Generationen und findet immer mehr aktive Anhänger und auch das Klettern mit Handicap erfährt großes Interesse. Gemeinsam mit Austria Climbing und der Firma Black Diamond Equipment wurde die Charity Aktion „Klettern kann jeder“ zugunsten von Paraclimbing Austria ins Leben gerufen. Das Ziel der Aktion ist es, Bewusstsein für das Klettern mit Handicap zu schaffen. Innerhalb und außerhalb der Kletterszene soll verstärkt Aufmerksamkeit für Menschen entstehen, die sich mit Behinderungen, wie Amputation, Sehbeeinträchtigung, Zerebralparese oder Querschnittlähmung für das Klettern entschieden haben. Trotz mehrfacher Herausforderungen stehen beim Paraclimbing die Faszination und der Spaß am Klettersport im Vordergrund.

Nauders-Tiroler Oberland-Kaunertal – Climbers Paradise Partner mit viel Potenzial

Um den Sportlern und ihren Angehörigen auch Tirol zeigen zu können, bieten die Climbers Paradise Regionen Ausflüge an. Im Tiroler Oberland können Interessierte sich mit einzigartigen Aktivitäten, wie dem 3D-Bogenschießen in Pfunds und dem Befahren am neuen Wildbachtrail in Fendels/Ried vom sportlichen Angebot überzeugen. Die Region Nauders-Tiroler Oberland-Kaunertal punktet mit einem großen Potenzial an Klettermöglichkeiten. Ob hochalpine Mehrseiltouren, Klettergärten für Anfänger, Kinder und Familien oder Routen für Profis bzw. Klettersteige – hier findet jeder etwas nach seinem Geschmack.

Charity-Aktion on Tour

Eine Crash-Pad-Couch, gebaut aus einer Black Diamond Bouldermatte, geht im Rahmen der Charity-Aktion auf die Reise durch Tirol. Die Couch begleitet Paraclimber, Kletter-Familien, Profis und lokale Klettergrößen auf unterschiedlichen Stationen, um sichtbar auf den Spendenaufruf aufmerksam zu machen. Zum WM-Auftakt trifft die Crash-Pad-Couch dann pünktlich in Innsbruck ein. Dort veredeln die frisch gekürten Weltmeister die Couch mit ihrer Unterschrift. Im Anschluss findet eine Verlosung unter allen Spendern statt. Auf der Spendenplattform www.paraclimbing.net und auf den Kanälen von Climbers Paradise Tirol ist die Tour ausführlich dokumentiert und kann von Interessierten verfolgt werden.

Für Rückfragen

Tourismusverband Tiroler Oberland
Kirchplatz 48
6531 Ried i.O.
T. +43  50 225 100
F. +43  50 225 110
office@tiroler-oberland.com
www.nauders.com
www.tiroler-oberland.com
www.kaunertal.com

Polak Mediaservice

Dr.-Carl-Pfeiffenberger-Str. 12
A-6460 Imst
T +43 5412 66712
info@polak-mediaservice.at
www.polak-mediaservice.at

Ob hochalpine Mehrseiltouren, Klettergärten für Anfänger, Kinder und Familien oder Routen für Profis bzw. Klettersteige –  in der Region Nauders-Tiroler Oberland-Kaunertal findet jeder etwas nach seinem Geschmack.

Bildnachweis: TVB Tiroler Oberland | www.christianwaldegger.com (Abdruck honorarfrei)

Die Region Nauders-Tiroler Oberland-Kaunertal nimmt als Climbers Paradise Partner an der Kletter-WM 2018 teil, die vom 6.-16. September in Innsbruck stattfindet.

Bildnachweis: Heiko Wilhelm (Abdruck honorarfrei)

„Klettern kann jeder“ lautet das Motto der Charity Aktion, die mit einer Crash-Pad-Couch auf Tour durch Tirol ist. Die Couch begleitet Paraclimber, Kletter-Familien, Profis und lokale Klettergrößen auf unterschiedlichen Stationen, um sichtbar auf den Spendenaufruf aufmerksam zu machen. 

Bildnachweis: Tobias Attenberger (Abdruck honorarfrei)

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.