12. April 2019
Alpenländische

Spatenstich der Alpenländischen in Wattens

In der Marktgemeinde Wattens errichtet die gemeinnützige Wohnbaugesellschaft Alpenländische eine neue Wohnanlage in Passivhausqualität. Kürzlich erfolgte der feierliche Spatenstich.

In der Peter-Rosegger-Straße in Wattens entsteht die Anlage mit drei Häusern und insgesamt 46 Einheiten und 65 Autoabstellplätzen in der Tiefgarage. Das Projekt umfasst 35 Mietwohnungen und 11 Eigentumswohnungen. Den zukünftigen Bewohnern stehen zwanzig 2-Zimmer-Wohnungen, einundzwanzig 3-Zimmer-Wohnungen und fünf 4-Zimmerwohnungen zur Verfügung. Jeder Wohnung ist ein Tiefgaragenplatz sowie ein Kellerabteil zugeordnet.

Auf dem Grundstück in der Peter-Rosegger-Straße befand sich eine Anlage aus dem Jahr 1945 mit 24 Wohnungen. Das Gebäude musste aufgrund einer fortschreitenden Baufälligkeit abgerissen werden. Mit dem neuen Projekt wird eine wesentlich höhere Wohndichte von 46 Einheiten erzielt. Geplant wurde die Wohnanlage von der DIN A4 Architektur ZT GmbH, für die Ausführung des Vorhabens zeichnet die Firma Dipl. Ing. Hans Goidinger Bau + Leichtbeton GmbH verantwortlich. Die Alpenländische investiert insgesamt zehn Millionen Euro in die Anlage. Die Fertigstellung erfolgt voraussichtlich bis November 2020.

Leistbarer Wohnraum zentral gelegen

DI Markus Lechleitner, GF der Alpenländischen, lobt die angenehme Kooperation aller zuständigen Stellen, die sich für die Verwirklichung des wichtigen Bauvorhabens eingesetzt haben. Weiters wünscht er für die weitere Bauzeit einen guten und unfallfreien Verlauf. Bürgermeister Thomas Oberbeirsteiner betont die langjährige gute Zusammenarbeit bei erfolgreichen gemeinsamen Projekten mit der Alpenländischen. Für Bürgermeister Oberbeirsteiner ist es besonders begrüßenswert, dass fünf Wohnungen der Anlage adaptiert und an die Lebenshilfe vergeben werden. Für die zukünftigen Bewohner wird somit die Möglichkeit auf begleitetes Wohnen geschaffen.

FÜR RÜCKFRAGEN

Alpenländische
Sonja Januschke
Viktor-Dankl-Straße 6-8
A-6020 Innsbruck
T +43 512 571411 37
F +43 512 571411 34
sonja.januschke@alpenlaendische.at
www.alpenlaendische.at

Polak Mediaservice

Dr.-Carl-Pfeiffenberger-Str. 12
A-6460 Imst
T +43 5412 66712
info@polak-mediaservice.at
www.polak-mediaservice.at

Die Alpenländische errichtet in Wattens eine neue Wohnanlage mit insgesamt 46 Einheiten. Mag. Arno Goidinger (Dipl. Ing. Hans Goidinger Bau + Leichtbeton GmbH), VBGMin Christina Möstl, VBGM Wilhelm Greuter, Amtsleiter Mag. Martin Krämer, Martin Geisler (Alpenländische), Bauamtsleiter Wolfgang Brunner, BGM Thomas Oberbeirsteiner, DI Markus Lechleitner (Alpenländische), DI Markus Prackwieser (DIN A4 Architektur ZT GmbH), Ing. Simon Smekal (Alpenländische)

Bildnachweis:Alpenländische (Abdruck honorarfrei)

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.